Der Minka Baum 

Minka war meine / unsere Katzenprinzessin. Sie hatte ich schon bevor ich Claudia kennen lernte. 18 Jahre hat sie uns begleitet. Ich könnte ein Buch darüber schreiben , was wir alles mit Ihr erlebt haben. Verrücktes, lustiges, abenteuerliches und trauriges. 

Ja jeder sagt über seine Katze „Keine ist wie meine“. Aber Minka war wirklich wie keine andere. 

Es gab da vor unserem Balkon diesen Baum der genau bis zu unserem Balkon hoch ragte . Jeden Tag ist Minka da hinunter und wieder rauf. Auf einen speziellen Pfiff kam Sie, egal wo sie sich aufhielt. Nicht immer aber meistens 😊

Dieser Baum ist irgendwann aus unsinnigen Gründen gefällt worden.Wir haben den gefällten Baum dann am Balkon angebunden,  so hat Minka Ihn weiter nutzen können. 

Nachdem Minka dann im Alter von 18 Jahren von uns ging, haben wir den Stamm in kleine Stücke gesägt und in der Garage aufbewahrt. 

Er sollte zu einem besonderen Zeitpunkt im Lebenslustgarten verbrannt werden. Dieser Zeitpunkt war gestern Abend.

Ein schöner, trauriger aber auch sehr bewegender Moment für uns. So haben wir den Abend mit den Gedanken bei Minka verbracht.

Wir lieben Dich kleine Minka 💚

Posted in Allgemein Tagged , , .

Verführt von jungem Gemüse 

Gestern bin ich nach einer kurzen Zeit des Lauffastens wieder eingestiegen in den Irrsinn dieser ungesunden morgendlichen Bewegung. Lief recht gut und so machte ich mich auch heute wieder früh auf zum laufen. 

Nach ca. 500 m hörte ich hinter mir ein recht schnelles Tapsen und drehte mich kurz um. Von hinten kam eine Läuferin immer näher,  dazu recht zügig. Sie überholte mich und wir grüßten kurz aber freundlich. Ist ja leider nicht immer so üblich. Die meisten Läufer morgens sind eher muffig , leider.

Nachdem die Läuferin, ich schätzte Sie auf gleiches Alter mit mir,( also so 25 😂) ein Stück weg war, versuchte ich das Tempo zu forcieren und ein wenig dran zu bleiben. Ging auch für ca.1,5 KM , dann mußte ich ablassen und gab dem Altersunterschied die Schuld. 

Ich brauch das ja eigentlich gar nicht, dieses gerenne, aber im nachhinein war es eine Abwechslung und ich fühlte mich gut.

Ich hab mich also von so jungem Gemüse verführen lassen. 

Dann nehme ich lieber das reife Gemüse zuhause. Ist gesünder für mich, in jeder Form  😉

Bewegt Euch und bewegt etwas 

Euer Dirk 

Posted in Laufen, Psyche, Sport Tagged , .

Ad acta

ad acta…auch mit ad a. Dieser ehemals amtliche Vermerk wurde auf Eingaben angebracht, die keiner Entscheidung mehr bedurften und archiviert wurden, also zu den Akten gelegt wurden…

Quelle Wikipedia

Unwissenheit, Leichtsinn, Dummheit…..

Man kann es nennen wie man will.

Es ist…..

….erledigt, ein für alle mal, vorbei……

 

Endlich !

 

Freude !

Posted in Allgemein.