Baff – Platt – Überrascht

Du kommst nach Hause mit dem Wissen das die Spülmaschine einen Defekt hat und irgendwo Wasser verliert.

Deine Frau begrüßt Dich mit einem liebevollen Kuss und Dein Hund erwartet schwanzwedelnd seine „Nachhausekommenschtreicheleinheiten“

Dein erster Weg geht dann in die Küche , denn Du hast erfahren das ein guter Bekannter eventuell eine gute gebrauchte Spülmaschine für kleines Geld hätte.

Du möchtest Dir schnell ein erstes Bild vom eventuellen Schaden machen.

Du benötigst einen Schraubenzieher.

Dieser ist im Schrank im Schlafzimmer.

Du weißt das Dich im Schlafzimmer die neuen Plümos (Bettdecken) mit dem gestern neu gekauften Bezügen erwartet.

Du siehst beim öffnen der Schlafzimmertür mit dem ersten Blick das frisch überzogene Bett und sagt „Wow…..“ dann erscheint in Deinem Blickfeld etwas was Du nicht kennst, eine totale Veränderung. Du sagst „Wohowwooooooow“

Dein erster Gedanke  “ Das kann nicht sein, das ist unmöglich „. Du stehst wortlos , wie angewachsen in Deinem (ist es wirklich Deins ? ) Schlafzimmer.

Deine Frau steht neben Dir und lacht sich kaputt.

Ich sage Ihr mehrmals das ich total begeistert bin und einfach nur voller Emotionen. Sie ist glücklich und zufrieden, das sieht man Ihr an.

Sie hat innerhalb von 2 Stunden sich entschlossen eine Wand komplett neu zu streichen. Dazu ist Sie mit dem Kissen des neuen Bezuges zum Baumarkt und hat eine Farbe anmischen lassen. Diese passt so toll ins Schlafzimmer, ich bin total überwältigt. Ja so ist Sie halt, immer wieder für eine Überraschung gut, dafür liebe ich Sie, neben unzähligen anderen Dingen.

 

 

Vorher

Vorher

Aber das ist ja nicht alles, Sie hat auch noch einen Kuchen gebacken, so ganz nebenbei. Ich bin Baff – Platt – Überrascht !

Ach so, die Spülmaschine scheint nicht kaputt zu sein, aber das checke ich erst morgen .

 

 

 

 

 

 

 

Posted in Allgemein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*